AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Underberg Online Shop

1. Geltungsbereich

Betreiberin des Online Shops ist die Semper idem Underberg AG, Hubert-Underberg-Allee 1, 47495 Rheinberg (nachfolgend Underberg). Für alle Bestellungen, die Sie im Online Shop tätigen, gelten ausschließlich diese AGB; entgegenstehende AGB des Käufers werden von uns nicht anerkannt, auch dann nicht, wenn wir seinen uns bekannten Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Bestellung und Vertragsschluss

Underberg verkauft seine Waren nur an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung versichern Sie, dass Sie die Volljährigkeit erreicht haben und Ihre persönlichen Angaben zu Namen und Adresse richtig sind.

Lieferungen von Artikeln erfolgen immer ohne Zugabe des Produktes Underberg. Dies gilt auch, wenn die Abbildung eines Artikels im Underberg Online-Shop den Artikel mit dem Produkt Underberg befüllt darstellt.

Unsere Warenpräsentation im Online-Shop stellt nur die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar. Sie legen die von Ihnen ausgewählten Produkte in den Warenkorb und können dort Ihre Auswahl überprüfen und bei Bedarf ändern. Sodann gelangen Sie über die entsprechende Schaltfläche zum Kassenbereich, wo Sie Ihre persönlichen Daten und die gewünschte Zahlungsweise angeben. Nochmals können Sie hiernach Ihre eingegebenen Daten und die Bestellung überprüfen. Mit Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Automatisch werden Sie dann zu Paypal weitergeleitet. Die Annahme Ihres Angebots durch uns erfolgt, indem wir Ihnen eine Bestellbestätigung per Email zusenden oder Ihnen die bestellten Produkte ausliefern.

Sollte ein Artikel im Zeitpunkt der Bestellung nicht vorrätig sei, erhalten Sie umgehend Nachricht. Die Daten Ihrer Bestellung gehen an die Firma Mail Box in Berlin, Deutschland, die Ihre Bestellung im Auftrag von Underberg kurzfristig bearbeitet und ausliefert. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nach Auslösen der Bestellung im Internet nicht mehr zugänglich.

Der Verkauf erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

3. Preise und Mehrwertsteuer

Alle Preise verstehen sich inkl. der in Deutschland geltenden, gesetzlichen Mehrwertsteuer. Underberg hat jederzeit das Recht, die Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

 

4. Versandkostenpauschalen

Pro Bestellung stellen wir einmalig folgende Versandkostenpauschalen in Rechnung, auch wenn die Lieferung mehrere Pakete beinhaltet oder in Teillieferungen erfolgt.

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands: 4.60 €
Bei Lieferungen in EU-Staaten und in die Schweiz: 9.50 €
Bei Lieferungen in alle anderen Länder: 29.00 €

Für die Berechnung der Versandkostenpauschalen ist das Lieferland maßgebend und nicht das Land, aus welchem bestellt wird. Underberg hat jederzeit das Recht, die Versandkostenpauschalen ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

 

5. Zahlungsmodalitäten

In unserem Shop stehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

Allfällige Bankgebühren gehen zu Ihren Lasten.

Bei Zahlungsverzug sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von derzeit 5 %-Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz verpflichtet.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Widerruf ist zu richten an:

UNDERBERG Service c/o Mail Box
Zitadellenweg 24a
13599 Berlin
Deutschland

Telefon: 0049-30-47 59 87-18
Telefax: 0049-30-47 59 87-19
E-Mail: fulfillment@mailbox-online.de

Sie können das Muster-Widerrufsformular auch auf unserer Webseite www.underberg.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich, z. B. per E-Mail, eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an folgende Anschrift zurückzusenden oder zu übergeben:

UNDERBERG Service c/o Mail Box
Zitadellenweg 24a
13599 Berlin
Deutschland

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

8. Lieferung

Die Lieferung erfolgt ab Lager.
Wir liefern grundsätzlich weltweit, außer in die USA, sind jedoch nicht verpflichtet, Bestellungen von Personen oder juristischen Personen oder Personenvereinigungen anzunehmen, die ihren Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben. Wir sind jederzeit berechtigt, die Lieferung in einzelne Länder ohne Angabe von Gründen auszuschließen.
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands liegt i.d.R. bei einer Woche nach Bestelleingang. Die Auslieferung erfolgt bei Versand aus dem eigenen Lager innerhalb Deutschlands i.d.R. mit der Deutschen Post oder DHL.

Im Ausland erfolgt die Auslieferung per DHL oder UPS. Die Auslieferung erfolgt werktags.
Die von uns genannten Lieferzeiten sind unverbindlich.

Im Land der Lieferung anfallende Kosten (Zoll, Gebühren, etc.) sind vom Empfänger zu bezahlen.

 

9. Gewährleistung

Mängel, Verlust, Beschädigung oder Bruch bitten wir, der Firma Mail Box in Berlin anzuzeigen:

UNDERBERG Service c/o Mail Box
Telefax: 0049-30-47 59 87 19
Zitadellenweg 24a
E-Mail: underberg@mailbox-online.de
13599 Berlin
Deutschland

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Wenn Sie Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgender Maßgabe:

  • Sie haben die Ware unverzüglich nach Eintreffen auf Mängel, garantierte Beschaffenheit, Fehl- oder Mehrmengen zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind spätestens 8 Tage nach Lieferung, verdeckte Mängel spätestens 8 Tage nach ihrer Entdeckung zu melden. Anderenfalls gilt die Lieferung als genehmigt und Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen.
  • Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr ab Ablieferung. Dies gilt nicht im Falle der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, des arglistigen Verschweigens eines Mangels oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie bei gesetzlichen Rückgriffansprüchen.

 

10. Datenschutz

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

 

11. Haftung

Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes sowie bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit. Im übrigen gilt:

Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ( solchen, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Höhe der Haftung auf den vertragstypischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zu Gunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

 

12. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Für den Fall, dass Sie Ihre Bestellung als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB tätigen, gilt folgendes: Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Rheinberg.
Underberg ist aber berechtigt, den jeweiligen Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

 

13. Übertragung der Rechte und  Pflichten aus dieser Vereinbarung

Underberg ist berechtigt, die sich aus dieser Vereinbarung ergebenden Rechte und Pflichten auf Dritte zu übertragen, ohne dies separat anzeigen zu müssen.

 

14. Informationen zur Online Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

 

15. Informationen nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Es ist uns ein Anliegen, Meinungsverschiedenheiten mit unseren Kunden im direkten Kontakt zu klären. Wir sind zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

16. Gültigkeit

Diese Bedingungen gelten ab dem 01.09.2018 für Bestellungen, die ab diesem Datum eingehen und setzen alle bisherigen Fassungen außer Kraft.
Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.